Kostenlose Tools für den redaktionellen Alltag

Die Organisationen, mit denen ich zusammenarbeite, haben in der Regel kleine bis gar keine Budgets. Bei der Planung von Projekten ist es also immer wichtig darauf zu achten, preiswerte Werkzeuge einzusetzen.

In einer mehrteiligen Reihe stelle ich Euch meine meist genutzten Plugins vor, die kostenlos erhältlich sind und die eigentlich fast immer zum Einsatz kommen.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich einmal mehr allen Autoren danken, die uns diese tollen Plugins zur Verfügung stellen!

Page Builder by SiteOrigin

Der Page Builder by SiteOrigin ermöglicht mit einem übersichtlichen Funktionsumfang (das meine ich positiv), komplexe Layouts und ist durch viele Widgets erweiterbar. Meist kommen bei mir

zum Einsatz.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Breadcrumb NavXT

Mit Breadcrumb NavXT lassen sich auch komplexe Strukturen nutzerfreundlich abbilden. Die Brotkrumennavigation (bekannt aus Hänsel und Gretel) sollte in jeder Website eingesetzt werden und anzeigen, wo Du Dich grade befindest.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Broken Link Checker

Der Broken Link Checker hilft Dir dabei fehlerhafte/kaputte Links zu finden, damit Deine Leserinnen und Leser (und Suchmaschinen) nicht ins Leere laufen. In definierten Abständen werden Deine Inhalte nach Links gescannt und geprüft, ob die Ziele noch erreichbar sind. Kaputte Links können automatisch markiert werden oder in einem Tool korrigiert werden.

Der Link Checker kann auch Bilder und Videos prüfen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Classic Editor

Ich habe mich noch nicht an Gutenberg bzw. den Block-Editor gewöhnt, übe aber immer mal wieder fleißig. Meistens benötige ich zum Verfassen von Beiträgen relativ einfache Funktionen und liebe den Classic Editor.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Disable Comments

In den wenigsten Fällen benötigen meine Kunden Kommentare. Das kann man finden, wie man will. Das Plugin Disable Comments deaktiviert seitenweit, nicht nur im Frontend, die Kommentaraus- und Eingabe sowie die dazugehörigen Optionen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Dobby

Hätte ich ein persönliches Ranking, würde Dobby ganz weit oben stehen. Leider fast unbemerkt auf wordpress.org fristet der Hauselfe ein Nischendasein. Dabei hilft er im Backend Ordnung zu halten, indem er Meldungen zusammenfasst, aber mit den entsprechenden Farben deutlich kennzeichnet, ob sie beachtenswert sind.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

E-Mail Templates

Das letzte Plugin dieser Aufzählung für heute ermöglicht es Euch, die E-Mails, die über Eure WordPress-Installation versendet werden, zu formatieren. Das “Design” erfolgt im Customizer. E-Mail Templates machen den Alltag bunter.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Foto: Pixabay

Print Friendly, PDF & Email