Gesehen? Die Toolbox

Ein soziales Netzwerk mit gutem Gefühl

Endlich habe ich ein soziales Netzwerk gefunden, bei dem ich ein gutes Gefühl habe. Die Anzahl der Nachrichten ist überschaubar und die Qualität der „Toots“ in Ordnung. Gerne könnt Ihr mir auf mastodon folgen. Meine letzten Toots möchte ich auch nicht vor Euch verbergen 🙂

Meine bisherigen Toots


Hintergründe

Mastodon ist ein verteilter Mikroblogging-Dienst, der seit 2016 von Eugen Rochko, einem deutschen Programmierer aus Jena bzw. der von ihm gegründeten Mastodon gGmbH entwickelt wird. Im Gegensatz zu großen vergleichbaren Plattformen wie Twitter ist Mastodon als dezentrales Netzwerk konzipiert. Der Dienst basiert dadurch nicht auf einer zentralen Plattform, sondern besteht aus vielen verschiedenen Servern, die von Privatpersonen, Vereinen oder sonstigen Stellen eigenverantwortlich betrieben werden können und miteinander interagieren.

Seite „Mastodon (Software)“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 29. Mai 2022, 12:00 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Mastodon_(Software)&oldid=223255590 (Abgerufen: 26. Juni 2022, 18:04 UTC.

Mastodon-StickerMein „Zuhause“ im Fediverse ist der Mastodon-Server von digital|courage. Hier zahle ich einen Euro pro Monat, der per SEPA-Lastschrift eingezogen wird. Es gibt aber auch viele andere Mastodon-Instanzen.

Einen aus meiner Sicht schönen Einstieg in das Thema liefert Jansens Pott.

Eine interessante Dokumentation zu den Hintergründen findet Ihr bei 3SAT. Infos zu Mastodon ab Minute 34.