Kostenlose Tools für den redaktionellen Alltag – Teil 2 –

Im ersten Teil dieser kleinen Serie habe ich Euch bereits einige Werkzeuge vorgestellt, die den Arbeitsalltag, also das Tagesgeschäft mit dem Redaktionen sich beschäftigen, vorgestellt. Im heutigen zweiten Teil geht es weiter.

Enable Media Replace

Dieser kleine und auf den ersten Blick unscheinbare Helfer ist insbesondere dann besonders hilfreich, wenn Ihr viel mit PDF-Dokumenten arbeitet. Wem ist es noch nicht passiert, dass nachdem eine Datei veröffentlicht wird, plötzlich ein Fehler drin steckt. Die Datei noch einmal hochzuladen würde bedeuten ihr einen anderen Namen zu geben. Evtl. gesetzte Links erfassen das neue Dokument nicht. Hier springt Enable Media Replace ein und ermöglicht es, die alte Datei mit gleichem Namen zu überschreiben.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Flamingo

Anfragen über Kontaktformulare einzusammeln ist eine feine Sache. Viele nutzen dazu ContactForm 7. Dieses verschickt die Anfragen per E-Mail an vorher definierte Empfänger. Flamingo schließt eine Lücke und speichert diese zusätzlich in der Datenbank, falls mal was verloren geht.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

GigPress

Mit GigPress organisiert ihr Eure Auftritte und Tourneen inkl. Links für den Kartenvorkauf und könnt ältere Termine in einem Archiv darstellen. Sehr strukturiertes und für Künstler gedachtes Plugin. GigPress darf in einer Band-Website nicht fehlen. 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Jetpack von WordPress.com

Mit gefallen vom Jetpack mehrere Funktionen. Zum einen sind dies die CDN-Auslieferung von Bildern und statischen Dateien über die WordPress.com-Server, aber besonders hervorheben möchte ich die Darstellungsmöglichkeiten der Galerien. Sofern Ihr den Gutenberg-Editor benutzt, stehen zusätzliche Filter zur Individualisierung zur Verfügung.

Auch das Blog-Abonnement und Kontaktformular (in Kombination mit Akismet) können gute Dienste leisten. Die Statistik-Funktion ist verständlich und nicht überdimensioniert.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Language Fallback

Wenn Du Deutsch als Hauptsprache nutzt, kann es passieren, wenn keine Übersetzung vorliegt, Englisch als Ersatzsprache automatisch gewählt wird. Mit Language Fallback kannst Du dann erst einmal eine andere Ersatzsprache wählen. Besonders nützlich ist dieses Tool, wenn Du Deutsch (Sie) als erste Sprache nutzt. Dann kannst Du Deutsch (Du) als Ersatz verwenden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Menu Icons by ThemeIsle

Die WordPress eigene Trennung zwischen Administration und Redaktion und Redaktion ist aus meiner Sicht nicht ganz scharf. Die Änderung von Navigationspunkten würde ich in meinem Alltag eher in den Bereich Redaktion setzen, ist in WordPress aber erst einmal Administrator/innen vorbehalten.

Menu Icons erlaubt es die Menüpunkte mit Symbolen/Icons zu versehen und damit visuelle Ankerpunkte zu setzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.wordpress.org zu laden.

Inhalt laden

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Foto: Pixabay

Print Friendly, PDF & Email